Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sommer: unterer Pausenhof, Blick nach oben
Berichte/Presse

Hauptbereich

Stimmen Sie für uns ab/ Gebt uns eure Stimme: Schulförderwettbewerb „Stiftung Bildung und Soziales“

Autor: SGMaulbronn
Artikel vom 18.11.2020

>> Hier geht es direkt zur Abstimmung!! <<

 

Es ist eine sehr gute und langjährige Tradition, dass das Salzach-Gymnasium Maulbronn soziales Engagement für Afrika zeigt. Wie Sie wahrscheinlich alle wissen, umfasst dies einige seit mehreren Jahren laufende Projekte, wie z.B. eine klassenübergreifende „Afrika-AG“ und einen „Spendenlauf für Afrika“ am Ende des Schuljahres, an dem die ganze Schulgemeinschaft (Unterrichtende, Schüler*innen sowie Eltern) beteiligt ist. Da diese Aktivitäten derzeit pandemiebedingt ruhen müssen, haben wir ein neues Projekt zur Überbrückung ins Leben gerufen. Wir fassen es unter dem Titel „Kommunikation mit Afrika“ zusammenfassen. Dieses Brückenprojekt soll die bestehenden Kontakte aufrechterhalten, ausbauen und durch eine persönliche Komponente zwischen Adressat*innen und Absender*innen ergänzen und vorhandene Vorurteile abbauen. Eine etwas ausführlichere Beschreibung findet sich auf der Wettbewerbsseite www.spardaimpuls.de, denn mit diesem Projekt haben wir uns bei dem Schulförderwettbewerb „Stiftung Bildung und Soziales“ der Sparda-Bank beim  „Spardaimpuls Förderwettbebwerb“ beworben. 

 

 

Und jetzt brauchen wir Ihre und Eure Unterstützung! 

Bis zum 3. Dezember um 16.00 Uhr können Sie, könnt Ihr dort für uns abstimmen!!!

Hier sind die  verschiedenen am Wettbewerb teilnehmenden Schulen aufgelistet. www.spardaimpuls.de/profile/

 

Wir sind noch ganz unten bei „Soziales“ gelistet. Und jetzt brauchen wir alle, damit wir so weit wie möglich nach oben wandern.

Natürlich werden wir das Projekt auch dann durchführen, wenn wir nicht gewinnen, aber es wäre eine wunderbare Anschubfinanzierung.

 

Unterstützen Sie uns!                  Unterstützt uns!

 

Folgen Sie dem Link, dann geben Sie Ihre Handynummer ein, dann bekommen Sie drei Codes zugeschickt. Diese können Sie auf der Sparda-Impuls-Wettbewerb-Seite eingeben und uns so unterstützen! Ich habe natürlich schon abgestimmt und es ist wirklich gut zu machen! 

Wir wollen uns sozial engagieren! Uns zeichnet schon jetzt eine familiäre Schulgemeinschaft aus: ob die SMV, der engagierte Elternbeirat, die Buspaten, Streitschlichtenden oder unseren Förderverein, schon jetzt sind wir füreinander da. Darauf können wir stolz sein. Unser soziales Engagement wird in Zukunft durch diese Projekte und später auch durch ein Sozialpraktikum verstärkt werden. 

 

 

Mit der Förderung werden wir einerseits die Kommunikationswege digital oder analog initiieren, um direkt mit Menschen in Afrika zu kommunizieren, zum anderen werden wir nach dem Ende der Pandemie ein Treffen zwischen Geflüchteten aus afrikanischen Ländern sowie anderen Teilen dieser Welt, die in unserer Region leben, und Schüler*innen unseres Gymnasiums realisieren. Angedacht ist, dies im Rahmen eines Kennenlernnachmittags zu ermöglichen. Entweder ins Präsenz, sodass mehrere Geflüchtete ihre eigenen Lebensgeschichte erzählen und im Anschluss bei Essen und Trinken ein reger Austausch zwischen den Flüchtlingen, den Schüler*innen und Lehrer*innen stattfinden kann oder in Pandemiezeiten als  Videokonferenz o.ä.  Des Weiteren werden wir mit der Förderung das Angebot der Aktivitäten im Rahmen der Afrika-AG sowie des gesamten Schullebens ausbauen, indem wir die aktive Auseinandersetzung unserer Schüler*innen mit der Diversität afrikanischer Kulturen durch Museumsbesuche und einschlägige Vorträge sowie Workshops, die durch externe Referenten geleitet werden, ermöglichen. Auch hier werden wir aktuell  auf internetbasierte Angebote zurückgreifen.

 

Mit herzlichen Grüßen 

Henriette Dieterle
Schulleiterin