Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sommer: unterer Pausenhof, Blick nach oben
Berichte/Presse

Hauptbereich

Ehrung für das Engagement des Salzach-Gymnasiums für Afrika

Autor: Redakteur
Artikel vom 11.02.2020

Seit rund zehn Jahren engagiert sich das Salzach-Gymnasium Maulbronn mit den Erlösen des „Spendenlaufs für Afrika“ bei Projekten in mehreren afrikanischen Ländern. Vergangenes Jahr wurden neben dem traditionell unterstützten Tennisprojekt in Äthiopien, Projekte in Tansania, Sierra Leone und Burundi unterstützt.

Initiator dieser Hilfe ist der inzwischen pensionierte Lehrer Bruno Böhler, der 10 Jahre lang im Auslandsschuldienst in Addis Abeba in Äthiopien war und dort maßgeblich das Projekt unterstützte. Geleitet wird das Projekt von der Non-Profit-Organisation TDKET, die durch den ehemaligen äthiopischen Daviscup-Spieler Tariku Tesfaye gegründet wurde und der sich bis heute rund um die Uhr für Kinder seines Landes einsetzt. Ziel des Projekts ist es, Kindern durch das Medium Tennis an Bildung heranzuführen und ihnen durch die erlernten Soft- und Hardskills neue Perspektiven im Leben zu eröffnen.

Im Rahmen es MLP-Cups in Nußloch bei Heidelberg, eines der angesehensten ITF-Tennisturniere, wurden am 26. Januar drei Spender, darunter das Salzach-Gymnasium Maulbronn, geehrt. Für das Salzach-Gymnasium war der stellvertretende Schulleiter Christoph Frey zu einer weiteren Spendenübergabe nach Nußloch gekommen. Von der auf dem symbolischen Scheck in Höhe von 6000 € ausgewiesenen Summe stammten 5000 € aus dem Spendenlauf und 1000 € von Familie Böhler. Nochmals herzlichen Dank an alle Sponsoren, die die Spendenprojekte des SGM in den letzten Jahren großzügig unterstützt haben.