Berichte/Presse: Salzach-Gymnasium Maulbronn

Berichte/Presse: Salzach-Gymnasium Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sommer: unterer Pausenhof, Blick nach oben
Allgemein: Schließfächer
Berichte/Presse

Hauptbereich

Klasse 7c gewinnt 100 Euro bei der Fitness-Challenge

Autor: SGMaulbronn
Artikel vom 30.03.2021

In der gegenwärtigen Lage müssen Sportlehrerinnen und -lehrer kreativ werden: Die Hallen und Plätze sind gesperrt, normaler Sportunterricht findet gar nicht und Vereinssport nur stark eingeschränkt statt. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt Kindern und Jugendlichen jedoch, sich täglich mindestens 60 Minuten zu bewegen. Daher stellt sich die Frage: Was tun, um die Kinder in Bewegung zu halten?

Seitens der Schulen erfreuen sich zu diesem Zweck derzeit sogenannte „Challenges“ großer Beliebtheit – so auch am Salzach-Gymnasium Maulbronn. Letzteres folgte Anfang Februar dem Aufruf der Schulsportstiftung des Kultusministeriums von Baden-Württemberg zu einer Fitness-Challenge. Anreiz dazu war natürlich auch die Aussicht, als eine von 100 Klassen aus dem Lostopf gezogen zu werden und 100 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen.

Über einen Aktionszeitraum von drei  Wochen sammelten Schülerinnen und Schüler mehrerer Sportklassen fleißig Bewegungspunkte aller Art: Ob Schlittenfahren, Tanzen, Ballspiele, Jogging, Trampolin springen, auf den Inlinern rollen - die Bewegungsarten waren sehr vielfältig, und zehn Minuten Bewegung entsprachen einem Punkt.

Nach dem Einsendeschluss wuchs die Spannung: Wird eine Klasse des SGM gezogen und wie viele Schulen beteiligten sich überhaupt?

Tatsächlich fiel das Los unter 1.622 teilnehmenden Klassen mit insgesamt 27.142 Schülerinnen und Schülern schließlich auf die 7c des Salzach-Gymnasiums. Mit einer Gesamtzeit von fantastischen insgesamt 200.296 Stunden Sport erreichte die 25-köpfige Klasse sage und schreibe 1.201.778 Punkte - pro Schülerin und Schüler: durchschnittlich 1,05 Stunden pro Tag. Letzten Mittwoch überreichte Sportlehrerin Uta Werthwein-Stahuber die Urkunde an Kian Leidig, der stellvertretend für die Klasse an die Schule gekommen war. Glückwunsch an die 7c für diese tolle Leistung und den Geldpreis!