Berichte/Presse: Salzach-Gymnasium Maulbronn

Berichte/Presse: Salzach-Gymnasium Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sommer: unterer Pausenhof, Blick nach oben
Allgemein: Schließfächer
Berichte/Presse

Hauptbereich

Spiel, Spaß und Spenden

Autor: SGMaulbronn
Artikel vom 27.07.2021

Nachdem er leider im letzten Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, konnte in diesem Jahr der Spendenlauf des Salzach Gymnasiums wieder stattfinden. Der obligatorische Sponsorenlauf, mit welchem schon seit 2012 am SGM Spenden für soziale Projekte in Afrika gesammelt werden, wurde in diesem Jahr durch ein Wikinger-Schach-Turnier ergänzt. Nach Klassenstufen getrennt begannen die Schüler und Schülerinnen der siebten und achten Klassen mit dem Sponsorenlauf und sammelten durch ihre Startgebühr Spenden, während die Schüler und Schülerinnen der fünften und sechsten Klassen sich im Wikinger-Schach maßen. Im Anschluss wurde gewechselt, sodass jede/r laufen und spielen konnte. Anhand der enthusiastischen und lauten Anfeuerungsrufe konnte man den Spaß der Schüler und Schülerinnen deutlich erkennen. Nach zwei sehr spannenden und von unerwarteten Wendungen geprägten Finalspielen konnten sich die Klassen 5a und 8a als deutliche Sieger ihrer jeweiligen Gruppen behaupten.

Im Anschluss liefen, unterstützt von einigen Lehrern, die Klassenstufen 9,10 und die Jahrgangsstufe 1 im Sponsorenlauf fleißig ihre Runden und durften sich im Wikinger Schach messen. Die Jahrgangsstufe 2, welche kurzentschlossen auch am Wikinger- Schach teilnahm, konnte das Turnier dominieren und verabschiedet sich mit einem letzten Sieg von unserer Schule.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Dankbar waren alle Beteiligten, dass das Wetter gnädig war und es erst nach Beendigung dieses schönen Sporttages anfing zu regnen.

Neben Spiel und Spaß kamen auch die Spenden nicht zu kurz- insgesamt wurden knapp 6700 € angesammelt, welche an 3 Projekte übergeben werden können.

Das Geld wird wieder auf verschiedene Hilfsprojekte verteilt, die das SGM seit mehreren Jahren mit den Spendengeldern unterstützt. Margitta Wimmer aus Sternenfels („Helfende Hände Sierra Leone, ein Land in Not“ e.V.) unterstützt vor Ort den schulischen Ausbau.

Ursula und Peter Hoffmann („Tanzania – Wir helfen!“ e.V.): Es werden Schulen aufgebaut um den Kindern mit einer Schul- und Berufsausbildung eine Perspektive für die Zukunft zu geben.

Das von Bruno Böhler unterstütze Tennisprojekt TDKET in Addis Adeba, dessen Schirmherr unter anderem der mehrfache Olympiasieger Haile Gebrselassie ist. Das Projekt ermöglicht es, in Zusammenarbeit mit dem Racket Center Nußloch bei Heidelberg, dass Kinder eine schulische und sportliche Ausbildung erhalten, umso der Armut zu entfliehen.