Himmelwärts - Ödön von Horváth: Salzach-Gymnasium Maulbronn

Himmelwärts - Ödön von Horváth: Salzach-Gymnasium Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Himmelwärts - Ödön von Horváth

Hauptbereich

Himmelwärts - Ödön von Horváth

 

Die Theater-AG des Salzach-Gymnasiums präsentiert: Ödön von Horváths „Himmelwärts“.

„Wo bin ich in zweihundert Jahr´? Von mir aus in der finstersten Höll, wenn ich nur heut´ was erreich´! Jetzt! Jetzt!“

So wie die ehrgeizige junge Sängerin Luise Steinthaler in Ödön von Horváths Stück „Himmelwärts“ streben auch heute viele junge Menschen nach Ruhm und Anerkennung und scheuen keine Mühe und Anstrengung um vielleicht doch ein Superstar oder Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Ein Star sein - um jeden Preis? Luise ist der Bühnenruhm ihre ewige Seligkeit wert, der Pakt mit dem Teufel ist schnell geschlossen und der Erfolg stellt sich sofort ein. Doch wer seine Seele verpfändet, muss auch mit den Nebenwirkungen eines solchen Abkommens rechnen, das merkt nicht nur Luise...

In Horváths „Märchen in zwei Teilen“ wird das klassische Thema des Teufelspaktes in die schillernde Welt des Theaters verlegt und zu einem humorvollen Tauziehen der guten und bösen Mächte, die über und unter den Brettern, die die Welt bedeuten, um eine Seele kämpfen.